Erneut reichte es für die GTV Mädels nicht zu einem Punktgewinn, obwohl die Chance gegeben war. Dreimal fiel die Entscheidung über die Punktvergabe erst im entscheidenden 5 Satz und dreimal war die Gastmannschaft die Glücklichere. Nach glatten Sieg für Vanselow/Malkmus gegen Wahlers/Hossfeld , konnten Hofmann/Krieten trotz 2:1 Führung den Sack im 5.Satz nicht zumachen.
Zwar konnte dann Anna Vanselow in souveränder Manier gegen Kirsten Bleckwedel den GTV in Führung bringen, aber dann folgten drei Niederlagen. Regina Hofmann fand gegen Heike Wahlers überhaupt nicht ins Spiel. Auch Michelle Malkmus konnte gegen die Rourinierte Susanne Hossfeld Nichts ausreichten. Ebenso eindeutig fiel die Niederlage von Claudia Krieten gegen Mareike Puvogel aus.
Mit rasanten Topspins überwand dann Anna Vanselow den Widerstand von Heike Wahlers und brachte den GTV auf 3:4 heran. Doch das 3:5 folgte unmittelbar darauf mit dem unglücklichen Punktverlust in der Verlängerung des 5.Satzes von Hofmann gegen Bleckwedel. Erstaunlich glatt der darauf folgende Sieg von Michelle Malkmus gegen Puvogel und gegen Heike Wahlers.
Doch die knappe Niederlage von Anna Vanselow gegen Puvogel !! besiegelte das Schicksal für den GTV, denn sowohl Claudia Krieten, wie auch Regina Hofmann konnten gegen Susanne Hossfeld den Blatt nicht wenden.

  • Vanselow/Malkmus - Wahlers/Hossfeld 3:1
  • Hofmann/Krieten - Bleckwedel/Puvogel 2:3 5.Satz 9:11
  • Vanselow - Bleckwedel 3:0
  • Hofmann - Wahlers 0:3
  • Malkmus - Hossfeld 1:3
  • Krieten - Puvogrel 1:3
  • Vanselow - Wahlers 3:0
  • Hofmann - Bleckwedel 2:3 5.Satz 11:13
  • Malkmus - Puvogel 3:0
  • Krieten - Hossfeld 0:3
  • Malkmus - Wahlers 3:1
  • Vanselow - Puvogel 2:3 5.Satz 9:11
  • Hofmann- Hossfeld 1:3

03.11.2012 Joachim Plesch

Platz und Raum Reservierungen

Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Werbung
Die GTV App
GTV App