Vor dieser Begegnung musste die Gastmannschaft aus Ramsloh alt Favorit gelten. Ramsloh hatte 7:11 Punkte auf dem Konto, die Geestemünderinnen dagegen 3:11 Zähler.
Doch die beiden Anfangsdoppel Vanselow/Malkmus und Hofmann/Krieten konnten als Siegerinnen vom Tisch gehen und verschafften dem GTV damit eine gute Ausgangsbasis für den weiteren Verlauf der Partie. Zumal Anna Vanselow danach durch den Punkt gegen Nastasia Peris den Vorsprung ausbauen konnte.
Die Spitzenspielerin der Gäste Ina Mut verkürzte zwar den Abstand durch ihren Sieg gegen Regina Hofmann auf 1:3, aber drei Siege in Folge durch Michelle Malkmus gegen Mühlsteff, Claudia Krieten gegen Emma Haske und Anna Vanselow gegen Mut verschafften dem GTV einen beruhigenden 6:1 Vorsprung.
Eine Ergebnis Verbesserung für die Gäste durch die Punktverluste von Hofmann gegen Peris und Krieten gegen Mühlsteff konnte das Blatt jedoch nicht mehr wenden, denn Michelle Malkmus, mit drei Einzelsiegen die erfolgreichste Punktesammlerin des GTV machte mit Siegen gegen Haske und Mut alles klar.

 

  • Vanselow/Malkmus - Mut Peris 3:1
  • Hofmann/Krieten - Haske/Mühlsteff 3:0
  • Vanselow - Peris 3:0
  • Hofmann - Mut 1:3
  • Malkmus - Mühlsteff 3:0
  • Krieten - Haske 3:1
  • Vanselow - Mut 3:0
  • Hofmann - Peris 2:3
  • Malkmus - Haske 3:1
  • Krieten - Mühlsteff 0:3
  • Malkmus - Mut 3:1

 11.11.2012 Joachim Plesch

Platz und Raum Reservierungen

Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Werbung
Die GTV App
GTV App