Das 1. Drittel ist um, da wird es Zeit für ein kleines Zwischenfazit.

Wie alle Mannschaften, die nun im Landkreis spielen dürfen wussten auch wir nicht wo wir in unserer Liga stehen werden. So waren wir gespannt auf das 1. Punktspiel gegen die 3.Vertretung aus Hollen.

In den Eingangsdoppeln setzten sich Alex und Dominik mit 3:2 sowie Holger/Waldemar mir 3:1 durch. Lediglich das Doppel 2 Niklas/Jens mussten sich im 5. Satz 8:11 geschlagen geben.

In den Einzeln gab es nichts Spektakuläres zu berichten, Jens und Holger verloren gegen die Hollener Nummer 1, alle anderen Spiele haben wir für uns entschieden und das Spiel damit 9:3 gewonnen.

Das 1. Auswärtsspiel war gegen Heerstedt, die Punkte fielen fast identisch wie im Spiel gegen Hollen, Niklas/Jens haben gegen das Doppel 1 und Holger + Jens haben gegen die 1 verloren und mit Ausnahme von Dominik haben wir alle anderen Spiele gewonnen und somit dieses Punktspiel 9:4 für uns entschieden.

Das nächste Spiel war zwar nicht für uns aber für unseren Gegner, wie immer das wichtigste Spiel der Halbserie, unser Gegner war die eigene Fünfte. Da wir aber schon vorgewarnt waren, waren wir hochkonzentriert in dieses Matsch gegangen. Einer sogar so konzentriert, dass er das Spiel fast verschlafen hätte.

Für dieses Spiel haben wir die Doppel leicht umgestellt, erstmals waren Waldemar/Holger Doppel 1 und Dominik/Alex Doppel 3. Leider haben beide Doppel verloren, dafür konnte heute Das Doppel 2 Niklas/Jens als Sieger den Tisch verlassen.

Oben haben Holger (0:3 gegen Hans-Herrmann) und Jens (2:3 gegen Frank H.) jeweils verloren, somit hatten wir den Zwischenstand von 4:1 für die Fünfte. In der Mitte und auch unten haben wir mit Niklas gegen Charly (3:1), Alex gegen Frank F. (3:2), Waldemar gegen Heinz (3:1) sowie Dominik gegen Klaus (7,7,2!) 4 Punkte in Folge holen können und haben das Spiel 5:4 für uns gedreht.

Oben hat Holger gegen Frank verloren (3:0) und Jens gegen Hans-Hermann (3:0) gewonnen. Alex verlor gegen Charly (1:3) und die Tafel zeigte 6:6 an. Nun unsere Paradehälfte mit den 3 Youngstern, eigentlich war uns schon klar, dass wir die beiden Punkte sicher haben. So kam es auch, Niklas gegen Frank 3:1, Dominik gegen Heinz 3:0 und Waldemar gegen Klaus 3:0.

Fazit: Zumindest wissen wir nun, dass wir oben mitspielen können. Die richtig starken Gegner haben wir allerdings noch vor uns. Mit Niklas, Dominik und Waldemar haben wir 3 sehr gute Nachwuchsspieler in unseren Reihen, die sicherlich bald an den Positionen 1-3 spielen werden.

Jens Thomas 8.10.2012

Platz und Raum Reservierungen

Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Werbung
Die GTV App
GTV App