Europa sucht den Superstar

Wer soll neben den Publikumsmagneten Chen Weixing, Olga Nemes und Steffen Fetzner auf die übergroßen Werbeplakate des Tischtennis-Events „EM 2013 in Bremen ???

Für zwei GTVer gab es eine wieder eine ganz besondere Tischtennis-Woche. Charly Recht und Michael Jäckel nahmen als aktive Spieler an der Tischtennis-Senioren-Europameisterschaft in Bremen teil. Während Charly als „alter Hase“ eigentlich keine EM und auch keine WM auslässt und dabei schon die ganze Welt gesehen hat, war es für Michael „Doktor“ Jäckel ein ganz neues Erlebnis.

Auf der Mitgliederversammlung des GTV wurden wieder einige Mitglieder für ihre langjährige Vereinstreue geehrt. Natürlich waren auch Mitglieder der Tischtennis-Abteilung dabei. Ihr 50jähriges Vereinsjubiläum feierte jetzt Gunda Rudloff. Gunda ist zwar nicht mehr in der TT-Abteilung aktiv dabei, hat aber jahrzehntelang in höchsten Mannschaften des GTV und damit der Region gespielt. Höhepunkt der TT-Karriere war sicherlich der Gewinn der Landesmeisterschaft im Mixed an der Seite von Ulli Merten. Und gerne erinnern wir uns an die nette 1. Damenmannschaft, die Ende der 70er Jahre mit Gunda, Petra, Elke und Christa die GTVer ebenso begeisterte wie heute unser junges Damenteam.

Wir erinnern uns gerne an das Jubiläums-Highlight des Geestemünder TV zurück. Der Bundesligist Werder Bremen kam zu einem Schaukampf und einem Freundschaftsspiel in die Gorch-Fock-Schule und begeisterte die Zuschauer und Jubiläumsgäste. Bei diesem Spiel mit den 4 Weltklasse-Spielern, die jetzt im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft stehen, beeindruckte vor allem der Taiwanese Chih-Yuan Chuang – Nr. 6 der Weltrangliste.

Bei der Mitgliederversammlung des Geestemünder TV wurden wieder junge Sportler für besondere Leistungen geehrt. Die erfolgreichen Schwimmer und ein Sportschütze hatten sich für die Ehrung hübsch gemacht und freuten sich auf ihre Urkunden. Mit Daniel Reifschneider war auch ein Tischtennis-Spieler für diese besondere Ehrung ausgesucht worden, denn Daniel ist der jüngste Spieler in unserer 1. Herrenmannschaft. Bereits mit 13 Jahre schaffte Daniel den Sprung in dieses Team und überzeugt seitdem mit tollen sportlichen Erfolgen.

Als Aufsteiger aus der Bezirksoberliga hat man es normalerweise sehr schwer, sich an die Spielstärke der Landesliga zu gewöhnen. Unsere 1. Herren ging aber verstärkt mit Anton Depperschmidt und Yannick Klüver in diese Serie, so dass von vornherein klar war, das dieses junge Team nichts mit der unteren Tabellenhälfte zu tun haben kann.
Am Ende der Saison kam schließlich der 2. Platz dabei heraus

2:5 gegen Lunestedt 1 verloren, aber alles gut !

Das Losglück hatte der 1. Herren des GTV im Pokal den haushohen Favoriten in die Gorch-Fock-Schule geschickt. Das Viertelfinale war die letzte Chance, die Oberliga-Mannschaft aus Lunestedt im Heimspiel begrüßen zu können, denn die Finalrunde der letzten 4 wird traditionell in der gemütlichen Halle in Hollen ausgespielt.

Am 03.04.13 hatten wir uns vorletztes Spiel zu Hause gegen Hagen. Wir wollten dieses Spiel unbedingt gewinnen und  damit die Meisterschaft und den direkten Aufstieg einzutüten. In den Tagen vor dem Spiel leider schon 2 schlechte Nachrichten, Niklas und Alex fielen aus. Frank F. sprang kurzfristig ein, hierfür unseren Dank an Frank. Unter den wenigen Zuschauern befanden sich auch Waldorf und Statler, mehr dazu später.

Am 6.7.2013 fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Tischtennis-Abteilung statt. Die zahlreichen Teilnehmer/innen hörten sich interessiert die Jahres-Rückblicke des Abteilungsleiters Jens Ennen und Jugendleiters Uwe Adler an, in denen nochmals auf die vielen Erfolge und schönen Ereignisse im Jubiläumsjahr hingewiesen wurde.